Hallo liebe JRebels! Heute ist der 21. Januar 2019

Haarspray

Der Fernseher taucht das Zimmer in ein flimmerndes Blaulicht
Mein Finger auf dem Esstisch malt ein Herz in die Staubschicht
Und du
Schaust müde weg, ich schau zu

Das Wasser in der Vase - abgestanden und unklar
Gespräche werden welk, denn jedes Wort macht verwundbar
Eh-eh
Schenk nochmal ein, Chardonnay

Du sagst, wir bräuchten mehr Zeit miteinander, Zeit miteinander
Du sagst, wir sind schon zu weit auseinander, weit auseinander
Ich glaub, das stimmt so nicht

Wir brauchen nur etwas Haarspray
Wir brauchen nur etwas Haarspray
Wir brauchen nur etwas Haarspray
Um die Blumen zu fixieren, den Moment einzufrieren, ich mein

Wir brauchen nur etwas Haarspray
Wir brauchen nur etwas Haarspray
Wir brauchen nur etwas Haarspray
Und ein halb leeres Weinglas ist besser als kein Glas

Du hast Schmauchspuren an den Lippen, die noch weit offen stehen
Kann in Zeitlupe die Kugel auf mich zukommen sehen
Mann, eh-eh
Warum tust du mir weh?

Die Teller kriegen Risse, die Tapete ‘nen Gelbstich
Verschlissene Kulisse, unser Stillleben hält nicht
Mehr lang
Doch ich reiß uns beide zusammen

Wir brauchen nur etwas Haarspray …